Gehalt

Beispielhafte Gehaltsrechnungen für die Anstellung als Heilerziehungspfleger, Erzieher in der Funktion eines Wohngruppenleiters bei der Lebenshilfe Kempten.

Beispielrechnungen:

Heilerziehungspfleger, Erzieher oder sonstige anerkannte Fachkraft bei Einstellung als Funktion eines Wohngruppenleiters nach Berufspraktikum in Vollzeit mit 39 Stunden pro Woche:

Grundgehalt: S 9 St. 23.072,64 €
+ Zulagen (Gruppenleiterzulage, Schicht- und Wohnheimzulage):201,36 €
+ durchschnittliche Zuschläge (Nacht- Sonntag, Bereitschaftsdienst etc.)336,00 €
Monatliches Bruttogehalt3.610,00 €
+ einmalige Jahressonderzahlung im November2.888,00 €
+ einmalig eventuelles Leistungsentgelt im Dezember750,00 €
Jahresgehalt46.958,00 €
durchschnittliches monatliches Bruttogehaltgehalt3.913,173 €

Heilerziehungspfleger, Erzieher oder sonstige anerkannte Fachkraft als Funktion eines Wohngruppenleiters mit mehr als 4 Jahren einschlägiger Berufserfahrung bei Vollzeit mit 39 Stunden pro Woche:

Grundgehalt: S 9 St. 33.317,55 €
+ Zulagen (Gruppenleiterzulage, Schicht- und Wohnheimzulage)201,36 €
+ durchschnittliche Zuschläge (Nacht-, Sonntag, Bereitschaftsdienst etc.)336,00 €
Monatliches Bruttogehalt3.854,91 €
+ einmalige Jahressonderzahlung im November3.083,93 €
+ einmaliges eventuelles Leistungsentgelt750,00 €
Jahresgehalt50.092,85 €
durchschnittliches monatliches Bruttogehalt4.174,40 €

Wir weisen Sie darauf hin, dass der Arbeitgeber bei Neueinstellung Zeiten einer vorherigen beruflichen Tätigkeit ganz oder teilweise für die Stufenzuordnung anerkennen kann, wenn diese Tätigkeit für diese Tätigkeit förderlich ist.

Bei Einstellung von Beschäftigten in unmittelbaren Anschluss an ein Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst, kann die in dem vorhergehenden Arbeitsverhältnis erworbene Stufe bei der Stufenzuordnung ganz oder teilweise berücksichtigt werden.

Vorlesen