Familienentlastender Dienst

Der Familienentlastende Dienst (FED) ermöglicht eine Auszeit für Familien durch verlässliche und kompetente Betreuung der Kinder mit Behinderung.

Eltern und auch Geschwister von Kindern mit Behinderungen stehen Tag für Tag vor besonderen Belastungen und Herausforderungen, die nicht selten an das Ende ihrer Kräfte führen. Persönliche Wünsche, die Pflege von Freundschaften und Hobbies müssen häufig zurückstehen. Berufliche Notwendigkeiten oder auch eigene Krankheitsphasen erhöhen den Druck für Betroffene. Der Bedarf an gelegentlicher oder auch regelmäßiger Entlastung ist dementsprechend sehr hoch.

Der Familienentlastende Dienst ermöglicht eine Auszeit für diese Familien durch verlässliche und kompetente Betreuung ihrer Kinder mit Behinderung über Stunden oder auch mehrere Tage. Zum Einsatz kommen erfahrene und fachkundige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die für Kinder und Eltern zu vertrauten Bezugspersonen werden.

Merkmale des FED:

  • Entlastung und Unterstützung für Familien
  • Bedürfnisorientiert
  • Zeitlich flexibel: Stundenweise bis mehrtägig mit Übernachtungsangebot
  • Räumlich flexibel: Im Elternhaus, in Räumlichkeiten des FED oder bei der Betreuungskraft
  • Hilfestellung und Beratung bei der Klärung der Kostenübernahme

Ansprechpartner des Familienentlastenden Dienstes

Vorlesen