Spaß beim heilpädagogischen Reiten
Frühförderkind im Bällebad
Ausflug mit dem Mini-Midi-Club
Ambulant Betreutes Wohnen
am 25.07.2022

Würfelprojekt für die Menschlichkeit

Präsentation des Würfels zum Thema "Community" (dt. Gemeinschaft) und des Würfels "Recreation" (dt. Unterbrechung, gemeint im Sinne von "das Leben genießen") der LH Kempten und der TMS.

„Denk mal mit, entdecke die Power des Miteinanders“ – unter diesem Slogan haben Bewohnerinnen und Bewohner der Wohngemeinschaften Rottachstraße und Lützelburg sowie der Seniorentagesstätten einen Kubikmeter großen Würfel gestaltet und diesen am 25. Juni im Hofgarten hinter der Basilika vorgestellt.

Eingeladen zu der Aktion hatte die Pfarrei St. Lorenz mit dem Projekt „Menschlichkeit. Jetzt!“. Projektleiter war Gemeindereferent Martin Zeller.

Der Kubus war der erste von insgesamt sechs Würfeln, die von unterschiedlichen Personengruppen nach den Werten der UN-Menschenrechte gestaltet wurden. Alle sechs Würfel gaben sich in den folgenden Wochen ein Stelldichein im Hofgarten geben. Dort wurde am 17. Juli das ganze Projekt „Menschlichkeit. Jetzt!“ einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Gemeindereferent Martin Zeller freute sich, dass der erste „Menschlichkeitswürfel“ von der Lebenshilfe im Rahmen einer feierlichen Übergabe gewürdigt werden konnte.

Für die Lebenshilfe stellten die Mitarbeiterinnen Regina Müller und Lenka Pekarek die einzelnen Würfelseiten des Würfels der WGs vor. Die Bewohnerinnen und Bewohner der Wohngruppe 3 der Rottachstraße haben sich beispielsweise auf einer Seite in verschiedenen Puzzleteilen verewigt, die ineinandergreifen. „So ist es auch im wahren Leben“, erklärt Lenka Pekarek. Die Bewohnerinnen und Bewohner der Wohngruppe leben schon sehr lange beieinander, manche bereits seit 1978. „Man kann sich aufeinander verlassen. Hat Vertrauen zueinander.“

Die Gruppe 1 der Rottachstraße setzte mit ihren bunten Dreiecken auf die Vielfalt. „Wir sind alle Teil der Erde, egal ob mit einer Behinderung oder nicht“, erläuterte Regina Müller. Die Seniorentagesstätten gestalteten genau unter diesem Thema auf einer anderen Seite des Würfels die Erdkugel, umrundet von ganz viel Miteinander. Die Hand Gottes trägt die Kugel. „Die kann man auch drehen – dann steht die Weltkugel unter dem Schutz Gottes“, sagt Regina Müller.

Perfekt-unperfekt haben die Bewohner der Wohngemeinschaft Lützelburg ihre Seite gestaltet. Sie passte nur „über Kopf“ in die Würfelhaken – und so standen die gemalten Boote auf dem Kopf. „Manchmal läuft eben nicht alles reibungslos, das Miteinander auszuhalten, hat auch eine Symbolik“, waren sich alle einig.

Würfel 5 wurde dann von Schülerinnen und Schülern der Tom-Mutters-Schule gestaltet. Das Thema war „Genieße das Leben – Leben im Augenblick“ und genau dazu hatten die Klassen M4, M5 und M6 sowie die Partnerklasse M3P aus Immenstadt jeweils eine Seite gestaltet. Dieser Würfel wurde am 15. Juli im Hofgarten vorgestellt.

Den Deckel des Kubus bemalte Praktikant Luis mit dem Logo der TMS und jeder Menge Farbe, denn: in der TMS darf jeder so sein wie er ist. Gemeinsam mit Lehrerin Felicitas Burger erklärten Schülerinnen und Schüler die einzelnen Seiten: Die M3P malte den Baum auf der Weltkugel mit Elementen, die man fürs Leben braucht- dabei die Familie, Freunde, Freizeit. Die M4 suchte sich den Sommer aus mit den vielen Freizeit-Augenblicken – von Pizza über Eis bis zum Fliegen und den Bergen. Die M5 teilte den Erdkreis symbolisch in Pizzastücke auf und verewigte sich mit Fußspuren und Lieblingsbeschäftigungen. Die M6 hatte zusammengefasst, was Freizeit für sie bedeutet. Mit dem Hund spielen, Radeln, Schulfrei haben gehörte dazu, aber ebenso mit Freunden treffen oder am Handy spielen.

Die weiteren Würfel des Projekts hatten die Themen Geburt, Erholung, Gleichheit, Kreativität und Geschwisterlichkeit. Der 2. Würfel – „Kreativität“ – wurde von den Kitas „Haus für Inder St. Lorenz“ und „Christi Himmelfahrt“ gestaltet. Mit der „Geschwisterlichkeit“ setzte sich die Wittelsbacher Schule auseinander. Das Thema „Gleichheit“ bearbeitete das Asyl- und Migrationsteam der Diakonie Kempten und den Würfel zur „Geburt“ gestalteten die MinistrantInnen von St. Lorenz.

Spannender Abschluss des Projektes war dann am Sonntag, 17. Juli, ab 11.15 im Pfarrgarten im Anschluss an die Nachprimiz von Diakon Markus Kraus.

Fotos: moriprint

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Lebenshilfe Kempten auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy