Tätigkeitsbereich Heilpädagogische Tagesstätte

Übersicht über den Tätigkeitsbereich der Heilpädagogischen Tagesstätte der Lebenshilfe Kempten.

Die Heilpädagogische Tagesstätte ergänzt als eigenständige Einrichtung die Tom-Mutters-Schule der Lebenshilfe Kempten und ihre schulvorbereitende Einrichtung. Unsere Tagesstätte gewährleistet eine qualifizierte und ganzheitliche Erziehung, Förderung, Begleitung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen nach dem Schulunterricht. Die Betreuung erfolgt in einer festen Gruppe in der Regel durch zwei Fachkräfte unterstützt von Praktikantinnen und Praktikanten. Sich wohl fühlen, spielen und lernen, sich gemeinsam entwickeln sind die Grundlagen unseres Miteinanders. Die Förderziele der Heilpädagogischen Tagesstätte richten sich nach den individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten des Kindes/Jugendlichen.

Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit:

  • Förderung zu größtmöglicher lebenspraktischer Selbstständigkeit und Unabhängigkeit
  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung, der sozial-emotionalen Kompetenzen sowie der Selbstbestimmung
  • Entwicklung und Förderung von Spiel- und Freizeitverhalten sowie Unterstützung bei der Entfaltung von Neigungen und Interessen
  • Soziales Lernen in der Gruppe

Darüber hinaus finden sich Fachdienstangebote in Form von Heil- und Sozialpädagogik, Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie.

Vorlesen