am 17.08.2020

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Schulstart TMS nach Corona-Zwangspause

Die Lebenshilfe Kempten informiert rund um das Corona-Virus (COVID-19) und die Entwicklungen in unserer Region.

Update 17. August 2020: Nachdem es in einer anderen Einrichtung für Menschen mit Behinderung im Allgäu Ende Juli zu einem Corona-Ausbruch gekommen war, wurden auch alle Bewohnerinnen und Bewohner der Wohngruppen der Lebenshilfe Kempten, unsere Klienten im Ambulant Betreuten Wohnen (ABW) sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Bereichs Wohnen getestet. Da viele Bewohnerinnen und Bewohner mit den Infizierten in den Allgäuer Werkstätten zusammenarbeiten, waren sie Kontaktperson 1. Bei den Tests stellte sich heraus, dass eine Bewohnerin und zwei Kollegen einer Wohngruppe mit dem Virus infiziert sind. Die beiden Mitarbeiter hatten einen leichten Krankheitsverlauf, es geht ihnen inzwischen wieder gut. Unsere Bewohnerin muss leider derzeit noch im Krankenhaus behandelt werden.

Alle anderen Tests – Kontaktpersonen 1 wurden mehrmals getestet – fielen negativ aus. Dennoch gelten nun wieder verschärfte Hygiene-, Betretungs- und Abstandsregeln in allen Wohngruppen, um unsere Menschen mit Behinderung zu schützen. Beeindruckt sind wir, wie großartig unsere Bewohnerinnen und Bewohner diese schwierige Zeit meistern und sich nicht unterkriegen lassen. Dafür und auch für die Unterstützung und das Verständnis der Angehörigen sind wir von ganzem Herzen dankbar!

Update 22. Juni 2020: Der Familienentlastende Dienst (FED) unserer Offenen Hilfen läuft seit Mitte Mai unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln wieder an. Auch die ersten FED-Urlaubsfamilien kommen wieder ins Allgäu und können den Dienst in Anspruch nehmen.

Update 15. Juni 2020: Alle Schülerinnen und Schüler der Tom-Mutters-Schule haben wieder Unterricht in der Schule. Die Klassen werden halbiert und wechseln sich ab: eine Woche hat die eine Hälfte Präsenzunterricht in der Schule, in der nächsten Woche die andere Hälfte. Die Schülerinnen und Schüler, die nicht in der Schule sind, bekommen von ihren Lehrkräften Lernmaterial für zuhause.
Das gilt auch für unsere SVE-Kinder.
Die Notbetreuung bleibt weiter bestehen.

Die Kinder, die morgens in der Schule sind, dürfen auch Nachmittags die Tagesstätte besuchen, auch hier mit dem wöchentlichen Wechsel.

Update 01. Juni 2020: Der Familienentlastende Dienst (FED) unserer Offenen Hilfen startet langsam wieder. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Kolleginnen und Kollegen der Offenen Hilfen (0831/591 10-63 oder offene.hilfen@lebenshilfe-kempten.de).

Update 06. Mai 2020: Die Schülerinnen und Schüler der B-Stufe der Tom-Mutters-Schule haben ab Montag, 11. Mai, wieder Unterricht. Die Klassen werden in Gruppen eingeteilt. Diese Gruppen haben im wöchentlichen Wechsel Unterricht.

Update 05. Mai 2020: Die Staatsregierung gibt bekannt, dass das Besuchsverbot für Wohngruppen ab 9. Mai gelockert werden soll. Möglich ist dann der Besuch einer festen, registrierten Kontaktperson oder eines Familienmitgliedes mit fester Besuchszeit. Hierzu erarbeitet unser Bereich Wohnen aktuell ein Schutz- und Hygienekonzept und informiert dazu die Angehörigen.

Update 16. April 2020: Unsere Schule und die SVE bleiben aufgrund des Corona-Virus bis mindestens 10. Mai 2020 geschlossen. Auch die Allgäuer Werkstätten bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Und auch die Veranstaltungen aus dem FBB/OBA-Programm, das Mini-Midi-Club-Programm, das Programm des Teenie-Treffs und der FED unserer Offenen Hilfen bleiben bis auf Weiteres eingestellt.

Update 19. März 2020: Alle Veranstaltungen aus dem FBB/OBA-Programm, dem Mini-Midi-Club-Programm, dem Programm des Teenie-Treffs und der Familienentlastende Dienst (FED) unserer Offenen Hilfen sind vorläufig bis zum 19. April 2020 eingestellt.

Update 18. März 2020: Aufgrund des Corona-Virus schließen in Bayern ab dem 19. März bis zum vorläufig 19. April 2020 alle Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) inkl. Förderstätten.
Die Lebenshilfe Kempten schließt darum ab dem 19. März auch die beiden Tagesstätten für Senioren in der Mariaberger Str. und in der Rottachstraße.
Für alle Bewohnerinnen und Bewohner in unseren Wohngemeinschaften ist ab dem 19. März eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung organisiert.

Update 13. März 2020: Bayern schließt wegen des Corona-Virus ab Montag, 16. März, vorläufig bis zum Ende der Osterferien (19. April 2020) alle Schulen und Kindertageseinrichtungen. Dies gilt auch für unsere Tom-Mutters-Schule, unsere Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) sowie unsere Heilpädagogische Tagesstätte (Stand: 13. März 2020). Sollten Sie als Eltern Anspruch auf die Notfallbetreuung haben, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Tom-Mutters-Schule. Weitere Infos finden Sie auch auf der Schul-Homepage.

Das Corona-Virus (COVID-19) ist inzwischen auch in Kempten und im Oberallgäu angekommen, es gibt mehrere bestätigte Fälle (Stand: 12. März 2020). Für die Lebenshilfe Kempten steht der Schutz unserer Menschen mit Behinderung sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Bereichen und Einrichtungen an erster Stelle. Insbesondere für unseren Bereich Wohnen gelten darum ab sofort verschärfte Auflagen, die wir in enger Absprache bzw. auf Anordnung der Behörden getroffen haben (Stand: 13. März 2020):

  • Auf Anordnung des Landratsamtes Oberallgäu und auch mit Wirkung für die Stadt Kempten gilt für alle stationären Einrichtungen mit sofortiger Wirkung ein Betretungsverbot für Besucher, unabhängig ob Alten- oder Behindertenhilfe. Dies betrifft auch die Angehörigen. Ausnahmen gelten nur bei Notfällen sowie bei therapeutisch oder medizinisch wichtigen Besuchen sowie bei nicht aufschiebbaren baulichen Maßnahmen.
  • Der Außenkontakt unserer Bewohnerinnen und Bewohner wird auf ein Mindestmaß reduziert, Freizeitaktivitäten außerhalb unserer Wohngemeinschaften bis auf Weiteres eingestellt. Außnahmen gelten nur bei dringenden, unaufschiebbaren Arztterminen.
  • Interne Veranstaltungen in den Wohnheimen werden bis auf Weiteres abgesagt.
  • Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zu besonders intensiven Hygienemaßnahmen angehalten, beispielsweise durch die Verwendung von Schutzkleidung sowie regelmäßiger Händedesinfektion.

Wir stehen mit den Behörden in engem Kontakt und werden Sie informieren, sobald wir neue Informationen oder Anordnungen erhalten. Mit diesen Maßnahmen hoffen wir, die Gesundheit unserer Menschen mit Behinderung und unserer Beschäftigten zu sichern und einer schnellen Ausbreitung des Corona-Virus hier in unserer Region entgegenzuwirken.

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe hat auf Ihrer Internetseite ebenfalls einige Informationen und Empfehlungen zum Corona-Virus zusammengetragen. Außerdem gibt es eine aktuelle Pressemeldung (Stand: 12. März 2020) unserer Bundesvorsitzenden Ulla Schmidt zum Schutz und zur Versorgung von Menschen mit Behinderung in Bezug auf das Corona-Virus.

am 04.06.2020

Werden Sie Teil des Teams

Team der Lebenshilfe Kempten

und bewerben Sie sich bei der Lebenshilfe Kempten mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung.

„Applaus“ bekommen derzeit Pflegekräfte in ganz Deutschland. Bei uns, der Lebenshilfe Kempten hat es dafür keinen Virus gebraucht – vielen Dank an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ihr seid jeden Tag unsere Helden und das seit 55 Jahren. Und gemeinsam als Team werden wir uns auch in Zukunft hier im Allgäu für Menschen mit Behinderung einsetzen. Helfen Sie uns dabei und werden Sie ein Teil von uns.

Unter "Mehr erfahren" finden Sie unsere aktuell offenen Stellen der Lebenshilfe Kempten oder bewerben Sie sich initiativ.

Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V., Kempten / Allgäu
Personalabteilung
Cornelia Paflitschek
St.-Mang-Platz 5
87435 Kempten (Allgäu)
Tel. 0831 / 52 354-0
bewerbung@lebenshilfe-kempten.de

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Mehr erfahren
am 21.05.2020

Corona-Virus: Helfen Sie mit Ihrer Spende

Spendeneule der Lebenshilfe Kempten

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende im Kampf gegen Corona. Herzlichen Dank.

Die wirtschaftlichen Folgen des Corona-Virus sind auch für die Lebenshilfe Kempten spürbar. Wenn Sie uns unterstützen möchten, spenden Sie uns jetzt online Ihren gewünschten Betrag mit dem Stichwort "Corona-Hilfe".

am 20.05.2020

Teilhabeberatung weiterhin gewährleistet!

EUTB Logo

Die EUTB - Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung ist weiterhin telefonisch, per Mail und und per persönlicher Beratung für Sie da.

Mit dem Bundesteilhabegesetz ist ein Gesetzespaket auf den Weg gebracht worden, welches für Menschen mit Behinderungen viele Verbesserungen vorsieht. Damit werden mehr Möglichkeiten der Teilhabe und der Selbstbestimmung für Betroffene geschaffen.

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, kurz EUTB, unterstützt und berät alle Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen sowie deren Angehörige und andere Interessierte kostenlos und bundesweit in allen Fragen zur Teilhabe und Rehabilitation.

Die EUTB ist in Kempten und im Oberallgäu eine erfolgreiche Kooperation zwischen Lebenshilfe Kempten, Lebenshilfe Sonthofen, Allgäuer Werkstätten, Körperbehinderte Allgäu, Diakonie Allgäu und der Caritas Kempten-Oberallgäu.

Wir, die Berater*innen der EUTB Allgäu sind weiterhin für Sie da!

Sie erreichen uns telefonisch

  • in Kempten: 0831/ 745 874-40
  • in Sonthofen 08321/ 607 62 15

oder per E-Mail: beratung@eutb-allgaeu.de

Persönliche Beratungen sind unter Einhaltung der allgemeinen Schutzmaßnahmen nun wieder möglich. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch einen Termin. Gerne können Sie ihre Terminanfrage auch per Email an uns richten. Vielen Dank – Ihr Team der EUTB Allgäu

am 07.05.2020

Wir sagen DANKE!

Lebenshilfe masken 029

Die Lebenshilfe Kempten möchte sich bei allen Helferinnen und Helfer für die großartige Unterstützung bedanken.

In den vergangenen Wochen durften wir eine enorme Solidarität, Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft aus der Bevölkerung erfahren. Viele fleißige Helferinnen und Helfer haben für uns Behelfsmasken genäht, Gesichtsvisiere gebastelt und Schutzmaterialien für unsere Einrichtungen gespendet - darüber sind wir unendlich dankbar und möchten uns auch auf diesem Weg herzlich bedanken.

Wir in der Lebenshilfe Kempten halten ebenfalls fest zusammen und ziehen gemeinsam an einem Strang, um unseren wichtigsten Auftrag, den Schutz und das Wohlergehen unserer Menschen mit Behinderung zu gewährleisten. Gemeinsam als Team stellen wir uns den aktuellen Herausforderungen und geben unser Bestes.

Vielen Dank für Ihren Einsatz und Ihre Unterstützung.
Bleiben Sie alle gesund!

am 09.03.2020

Informationen zum Corona-Virus in leichter Sprache

Gespräch in der Gruppe

Die Lebenshilfe Kempten informiert über das Corona-Virus in leichter Sprache.

Das Corona-Virus sorgt auf der ganzen Welt für Aufregung und es werden überall strenge Regeln und Anweisungen erlassen, um die Ausbreitung zu verlangsamen.
Doch was ist Corona genau? Wie kann man sich und andere Menschen davor schützen? Und wo lassen sich weitere Informationen finden?

Die Lebenshilfe Kempten stellt dazu Informationen in leichter Sprache zur Verfügung.

Informationen zum Corona-Virus in leichter Sprache
PDF Datei

Informationen zum Corona-Virus in leichter Sprache

Die Lebenshilfe Kempten stellt Informationen rund um das Corona-Virus in leichter Sprache zur Verfügung.

357,29 kB → Download
am 13.02.2019

Video: Hey Welt!

Hey Welt! Logo

Das bunte und lebensfrohe „Hey Welt“-Video wurde in allen Einrichtungen und Bereichen der Lebenshilfe Kempten gedreht.

Bereits 35.000 Personen haben das Video auf Facebook und YouTube gesehen, 13.000 Mal wurde es aufgerufen und über 300 Mal geteilt! Überzeugen Sie sich selbst!

Viel Spaß beim Anschauen und Mittanzen!

Dieser Inhalt wird von YouTube eingebettet und bereit gestellt. Sobald der Inhalt geladen wird, können personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt werden.
Inhalt laden

Vorlesen
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Lebenshilfe Kempten auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy